Laden…  Bitte warten…

Paketversand nach Spanien

Sparen Sie bei Ihren Paketimporten aus Spanien und Ihren Sendungen nach Spanien.

Upela bietet Ihnen die Dienstleistungen der Spediteure DHL, UPS, FedEx und Chronopost für den Versand Ihrer Briefe, Pakete, Paletten und sperrigen Güter zu ausgehandelten Preisen an: so ist der Paketversand nach Spanien ein Kinderspiel!

Versandkomparator für Spanien

Gewünschter Abholungstermin

Zoll in Spanien: Wissenswertes für den Versand nach Spanien aus einem nicht europäischen Land

Für den Paketversand nach Spanien aus einem Land außerhalb der Europäischen Union können vom spanischen Zoll Zollgebühren erhoben werden.

Ihr Paket muss zwingend von einer Proforma-Rechnung begleitet werden, die den Inhalt des Pakets angibt, damit dies vom Zoll kontrolliert werden kann. Diese erhalten Sie bei Abschluss der Bestellung von Upela.

Die Einfuhr von alkoholischen Getränken und Tabak ist in Spanien streng geregelt. Die Versendung von Alkohol ist begrenzt: bei Sendungen von Privatperson zu Privatperson darf die Höchstmenge von 1 Liter Alkohol oder Spirituosen und 2 Liter Wein nicht überschritten werden.

Paketversand Spanien: unsere Angebote für den Express-Paketversand nach Spanien

Je nach Zielort z.B. Madrid, Barcelona, Valencia, Sevilla, Malaga, Bilbao, Asturien, Alicante, Bucht von Cadiz, Saragossa können wir Ihnen die Lieferung am nächsten Tag um 12:00 Uhr oder eine Lieferng im Laufe des Tages anbieten. Profitieren Sie auch von unseren Sparangeboten und versenden Sie Ihre Pakete noch günstiger!

Sendungsverfolgung in Spanien

Mit der Trackingnummer ist die Verfolgung Ihre Sendung nach Spanien auf der Webseite von Upela ganz einfach.

Versenden Sie Ihre internationalen Pakete

Vergleichen Sie unsere Versandangebote für internationale Pakete mit Upela und sparen Sie. Upela versendet Pakete nach Kanada, Argentinien oder Algerien zum besten Preis.
Envoi de colis en Angleterre

Paketversand nach Spanien: die folgenden Produkte sind nicht zugelassen

  • Tiere, Fische, Vögel
  • Asbest
  • Bargeld
  • Sprengstoffe und Waffen, Feuerwaffen und ihre Teile, Munition
  • menschliche Überreste (einschl. Asche)
  • illegale Waren
  • Teile, die als Waffen verwendet werden können
  • Betäubungsmittel
  • verderbliche Waren
  • Pflanzen

Paketversand Europa-Spanien: Formalitäten

Der freie Warenverkehr gilt für die Länder der Europäischen Union, Sie können daher ohne Zollgebühren aus Spanien importieren oder nach Spanien exportieren.
Beim Versand empfindlicher Gegenstände ist zum Schutz der Ware vor eventuellen Stößen eine  geeignete Verpackung zu verwenden.
Achtung, eine Proforma-Rechnung oder Handelsrechnung ist Pflicht für die Kanarischen Inseln, auch wenn der Versand aus einem europäischen Land erfolgt!

Unsere Spediteure für den Paketversand nach Spanien