Laden…  Bitte warten…

FAQ

Informieren Sie sich in unseren häufig gestellten Fragen (FAQ)

Die am häufigsten gestellten Fragen

Um den Transportpreis für die Sendung eines Briefs, Pakets oder einer Palette zu bekommen, füllen Sie bitte die obligatorischen Felder aus, die sich im Kasten « Neuer Versand » befinden:

1. Geben Sie den Start- und Zielort ein (Land + Stadt / PLZ)
2. Markieren Sie das Kontrollkästchen « Geschäftsadresse », wenn die Start- und/oder Zieladresse eine Geschäftsadresse ist.
3. Wählen Sie die Anzahl der Versandstücke sowie das Einzelgewicht (in kg) und die Einzelmessungen (in cm) jedes Versandstücks aus.
4. Falls Sie Versandstücke mit unterschiedlichen Größen oder Gewichten an die gleiche Adresse liefern wollen dann klicken Sie einfach nur auf « + Paket hinzufügen » und geben Sie das Gewicht und die Abmessungen des anderen Pakets ein.
5. Klicken Sie auf "Angebote vergleichen!", um alle möglichen Versandangebote anzuzeigen.

Verpackungsmaterialien werden von Upela nicht zur Verfügung gestellt. Der Absender ist für die Verpackung seiner Waren selbst verantwortlich. Das Paket muss vor der Auftragsbestätigung bereit sein.

Wir empfehlen Ihnen, die Verpackungstipps von unseren Frachtführern in unserer Rubrik Hilfe zu lesen.

Wenn der Empfänger beim ersten Zustellversuch abwesend ist, wird das Paket automatisch in die lokale Filiale des Spediteurs zurückgeschickt.

Je nach gewähltem Frachtführer wird das Paket zwischen 5 und 10 Tage in der Filiale bleiben, oder wird am nächsten oder übernächsten Tag neu geliefert. Ohne Nachricht des Empfängers wird das Paket an den Versender auf eigene Kosten zurückgeschickt.

Um eine Neulieferung zu planen, muss der Empfänger direkt mit dem Frachtführer Kontakt aufnehmen und einen neuen Liefertermin festlegen. Das Paket kann natürlich auch in der Filiale abgeholt werden, aber nur mit vorheriger Zustimmung.

In bestimmten Gebieten und im Rahmen einer Sendung an eine Privatperson kann das Paket in einem PaketShop abgeholt werden.

Der Empfänger kann auch selbst auf Upela den Auftrag abgeben. Der Bestellprozess bleibt unverändert.

Bevor die Bestellung vorgenommen wird, muss der Empfänger über die Abmessungen (in cm) und Gewicht (in kg) des Versandstücks sicher sein, sowie, dass der Absender:
1/ die Versanddokumente ausdrucken kann und
2/ vor Ort am Abholtag da sein wird.

Viele Gründe können erklären, warum mein Paket vom Zoll blockiert wurde:

- Die Proforma-Rechnung, die der Sendung beigefügt wurde, ist nicht ausreichend detailliert oder entspricht nicht dem Inhalt. Wir empfehlen Ihnen, so präzise wie möglich zu sein, wenn Sie den Inhalt der Sendung bei der Bestellung eingeben (präzisieren Sie das Material/Werkstoff, das Herkunftsland des Produkts – z.B.: Baumwollhemd in Indien hergestellt. Am besten ist es den Zollcode des Produktes einzugeben.

- Die Einfuhr dieser Ware erfordert eine Importlizenz / Einfuhrgenehmigung.

Beachten Sie, dass: lokale Steuern und Zollabgaben bei jedem Export verlangt werden können (auch für persönliche Zwecke), wenn das Ursprungs- und Zielland sich nicht im selbem Wirtschaftsraum befinden – egal aus welchen Versandgründen.

Im Falle einer Blockierung des Pakets am Zoll, muss der Empfänger mit der lokalen Filiale des Frachtführers im Zielort selbst Kontakt aufnehmen. Stellen Sie sicher, dass die eingegebenen Kontaktinformationen des Empfängers korrekt sind (lokale Telefonnummer + E-Mail-Adresse), damit der Zoll oder der Spediteur ihn leicht kontaktieren kann.

- Der Absender kann die Zollabgaben und lokalen Steuern nur dann zahlen wenn er Inhaber eines Kundenkontos beim Spediteur ist.

- Die Zollabgaben und Steuern werden aufgrund des Urprungs- und Zielortes und der Art der Ware berechnet. Diese Gebühren müssen bei der Lieferung bezahlt werden. Wenn Sie kein Konto beim Frachtführer besitzen, werden eventuelle zusätzliche Bearbeitungsgebühren (zw. 10 und 22 €) vom Spediteur berechnet.

Wenn die Anschrift des Absenders falsch oder unvollständig eingegeben wurde, dann ist es möglich, dass der Kurier die Abholadresse nicht lokalisieren konnte. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, mit dem UPELA-Kundendienst über die E-Mail: contact@upela.com oder unter der Telefonnummer +49 (0)322 1122 6464 Kontakt aufzunehmen, um einen neuen Abholtermin festzusetzen und Kontaktinformationen zu ergänzen (z.B. Türcode, Öffnungszeiten, Stock ...)

Wenn Ihr Paket noch nicht abgeholt wurde, dann ist es normal, dass die Verfolgung inaktiv ist. Ihr Paket wird während der Abholung gescannt und von diesem Zeitpunkt an ist die Verfolgung verfügbar. Ihr Paket kann direkt an der Abholadresse vom Fahrer gescannt werden oder in der Filiale am Abend, wenn der Fahrer in die lokale Filiale zurückkehrt.

Wenn sich die Abholadresse in einem Außengebiet befindet, wird die Verfolgung am nächsten Tag aktualisiert.

Frachtführer garantieren nicht die Lieferfristen im engeren Sinn. Durch garantierte Lieferzeiten verpflichten sie sich, alles dafür zu tun, die angekündigten Fristen einzuhalten und bei Lieferverzögerungen, welche durch den Spediteur verschuldet sind, können sie die Versandkosten je nach gewähltem Angebot ganz oder teilweise rückerstatten bekommen.

Beachten Sie auch, dass unsere Verträge mit unseren Partner-Spediteuren uns nicht erlauben, Rückerstattungen bei Lieferverzögerungen zu verlangen, als Gegenzug zu unseren Vorzugspreisen.

Allerdings ist die Warscheinlichkeit einer rechtzeitigen Lieferung höher als 96% dank den Verpflichtungen der Expressdienstleister – DHL, UPS, FedEx.

Die gesamte Online-Hilfe finden Sie hier